Vakifbank

Aktuelle Sparzinsen Angebote der Vakifbank

Laufzeit Sparzinsen
3 Monate 0,13 %
6 Monate 0,15 %
9 Monate 0,25 %
12 Monate 0,30 %
18 Monate 0,35 %
24 Monate 0,40 %
36 Monate 0,45 %
48 Monate 0,60 %
60 Monate 0,70 %

Über die Vakifbank

VakifBank International AG
Kärntner Ring 18
A – 1010Wien
Web: www.vakifbank.at
E-Mail: info@vakifbank.at
Telefon: +43-1-512 3520
Fax: +43-1-512 35 2020

Die VakifBank International AG wurde 1999 gegründet und bekam auch in diesem Jahr die Vollbanklizenz des österreichischen Bundesministeriums für Finanzen.

Die Direktbank befindet sich zu 90 % im Besitz der türkischen Türkiye Vakfilar Bankasi T. A. O. mit Sitz in Istanbul/Türkei. Die restlichen zehn Prozent gehören dem Türkiye Vakiflar Bankasi T. A. O. Pensionsfonds – ebenfalls mit Sitz in Istanbul.

Das Unternehmen betreibt rund 740 Filialen in der Türkei. Der Hauptsitz der VakifBank International AG befindet sich zusammen mit zwei weiteren Filialen in Wien. Zweigstellen gibt es in Frankfurt am Main, Köln, Bahrain, Erbil und New York. Weltweit werden rund 13.400 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Einlagensicherung der Vakifbank

Als österreichische Bank unterliegt die VakifBank AG uneingeschränkt den österreichischen Bestimmungen zur Einlagensicherung. Für natürliche Personen ist pro Einleger ein Höchstbetrag von 100.000,00 EUR abgesichert. Für nicht natürliche Personen (z. B. Kapitalgesellschaften) gilt ebenfalls ein Höchstbetrag von 100.000,00 EUR. Darunter fallen auch Personengesellschaften wie eine GbR oder KG. Hier gilt der Höchstbetrag für die Gesellschaft, nicht für jeden einzelnen Gesellschafter.

Darüber hinaus gibt es noch die Anlegerentschädigung, die sich auf Wertpapiere bezieht. Hier ist der Höchstbetrag für natürliche und nicht natürliche Personen jeweils auf 20.000,00 EUR begrenzt.

Festgeld Angebote der Vakifbank

Termingeld für Privatanleger ist bei der VakifBank AG mit Laufzeiten von drei Monaten (Mindestlaufzeit) bis zu zehn Jahren möglich. Der Zinssatz ist für die Laufzeit der Anlage garantiert. Die Zinsgutschrift erfolgt einmal jährlich. Kontoführungsgebühren oder Spesen werden von der VakifBank AG nicht berechnet.

Die Mindestanlage beträgt 5.000,00 EUR. Darüber hinaus ist jeder beliebige Anlagebetrag möglich. Ein Höchstbetrag ist nicht festgelegt. Eine nachträgliche Erhöhung des Anlagebetrages oder eine Teilauszahlung während der Laufzeit ist allerdings nicht möglich.

Wird bis einen Arbeitstag vor Fälligkeit kein Auftrag zur Auszahlung oder anderer Wiederanlage erteilt, wird der Vertrag zu den jeweils aktuellen Konditionen verlängert.

Die Eröffnung eines Termingeld-/Festgeldkontos kann über die Website der VakifBank AG erfolgen. Das entsprechende Formular muss ausgefüllt und unterschrieben an die Bank geschickt werden. Die Kontodaten werden dann als Rückschein per Post zugestellt. Eine Identifizierung mit Personalausweis oder Reisepass muss zusammen mit dem Rückschein im Anschluss bei dem Postzusteller oder einem Postamt erfolgen.

Nach Abschluss der Registrierung wird das anzulegende Kapital dann auf das Konto eingezahlt. Ein Referenzkonto (nicht unbedingt ein Konto der VakifBank AG) für die Gutschrift des Anlagebetrages und der Zinsen muss angegeben werden

Die Anlage wird auf schriftlichen Antrag des Kunden aufgelöst und auf das angegebene Konto ausgezahlt. Bei vorzeitiger Auflösung wird lediglich ein Mindestzinssatz – unabhängig von den ursprünglich vereinbarten Konditionen – für die bereits veranlagte Laufzeit vergütet.

Laufzeit Sparzinsen
3 Monate 0,13 %
6 Monate 0,15 %
9 Monate 0,25 %
12 Monate 0,30 %
18 Monate 0,35 %
24 Monate 0,40 %
36 Monate 0,45 %
48 Monate 0,60 %
60 Monate 0,70 %

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.